Ausnahmslos alle unsere Tiere werden direkt bei uns am Hof geschlachtet. Unsere Rinder werden dank einer Ausnahmegenehmigung vom Landratsamt sogar direkt auf der Weide geschossen. Dies hat den Vorteil dass die Tiere nicht lebendig transportiert werden und somit möglichst wenig Stress vor der Tötung haben. Dies wirkt sich natürlich ungemein positiv auf die Fleischqualität aus.

Die geschlachteten Tiere werden dann schnellstmöglich zum Metzger gebracht, wo dann die Fleischbeschau und die Grobzerlegung stattfindet.

Das Abhängen (generell 2 – 3 Wochen, spezielle Teile bis 6 Wochen) und die Portionierung finden dann wieder in dem eigens dafür eingerichteten Schlachtraum bei uns am Hof statt. Es werden beim Fleisch alle deutschen und amerikanischen Schnitte angeboten.